Costa Cordalis' Gesundheitszustand soll sich wieder verschlechtert haben

Schlagerstar soll Zuhause gepflegt werden

Wie geht es Costa Cordalis wirklich? Nachdem Daniela Katzenberger vor wenigen Tagen ein Foto bei Instagram zeigte, wie ihr Mann Lucas die Hand seines Vaters Costa hält, kam die Sorge auf, dass der 74-Jährige einen Rückfall erlitten haben könnte. Wie RTL.de nun exklusiv aus dem Kreis der Familie erfuhr, soll es dem Schlagerstar tatsächlich wieder schlechter gehen. Er soll sich aber nicht im Krankenhaus befinden, sondern Zuhause von seiner Familie gepflegt werden.     

Er spielte sogar schon wieder mit seiner Enkelin

Anfang März musste Costa Cordalis wegen eines Schwächeanfalls in ein Krankenhaus auf Mallorca eingeliefert werden. Wassereinlagerungen, insbesondere in den Armen und Beinen, hatten den 74-Jährigen extrem geschwächt. Nach seiner Entlassung Ende März schien es dem Schlagerstar wieder besser zu gehen. Er spielte sogar schon wieder mit Enkeltochter Sophia. Genoss ein Sonnenbad mit seinem Sohn Lucas. Das Vater-Sohn-Foto, das Lucas auf seinem Instagram-Account teilte, versetzte viele Fans allerdings erneut in Sorge, wie unser Video zeigt.