Harte Woche in ihrer Neu-Heimat Mallorca

Corona, Stromausfall und Co.: Janni Hönscheid ging es "richtig mies"

Janni Hönscheid lebt aktuell auf Mallorca.
Janni Hönscheid lebt aktuell auf Mallorca. © Instagram/thehappytribe

Auch der „happy tribe“ ist nicht immer glücklich. Das beweist Janni Hönscheid (31) mit ihrem neuen Update aus Mallorca. Die einstige Profisurferin, Ehemann Peer Kusmagk (46) und ihre drei gemeinsamen Kids haben sich ihren Auswanderer-Traum erfüllt und sind nach Mallorca gezogen. Doch die balerarische Trauminsel hält einige Herausforderungen für die fünfköpfige Familie bereit. Dass nicht immer alles nach Plan läuft, verrät die Dreifach-Mama ihrer Community nun auf Instagram und berichtet von einer richtig „harten Woche“.

Die Familie litt unter Corona

Grund dafür: Corona. Die ganze Familie hat sich mit dem Virus infiziert. Deshalb ging es der gebürtigen Sylterin „richtig mies“ in der vergangenen Woche. Und auch die Kinder blieben nicht von den fiesen Symptomen verschont. So habe sich die Erkrankung gerade bei Tochter Yoko (2) und Sohn Emil-Ocean (4) bemerkbar gemacht. „Yoko hat mehrere Tage auch gespuckt, einen Tag ganz besonders. Und Emil-Ocean hat einen Tag so einen Husten gehabt", so Janni.

Doch als ob es nicht schon schlimm genug wäre, dass die Familie gesundheitlich daneben hing, machte auch noch ihre Wohnung Probleme. "Auf jeden Fall hatten wir auch die Nacht, wo wir keinen Strom mehr hatten. Unfassbar, einfach unfassbar, was wir schon durchgemacht haben seit wir hier sind“, berichtet Janni schockiert.

Im Video: Janni Hönscheid & Peer Kusmagk mit Tipps zum Glück

Für Glück braucht man Offenheit für Veränderungen
01:05 Min

Für Glück braucht man Offenheit für Veränderungen

Meeresluft weckt Lebensgeister

Nun sind die Dreifach-Mama und ihr „happy tribe“, wie sie ihre „Bande“ auf Instagram bezeichnet, auf dem Weg der Besserung. Ein Besuch am Strand und etwas Meerluft geben Janni neue Energie. „Wir haben echt gesagt, wir müssen mal raus. Hoffe echt, dass es jetzt wieder bergauf geht“, so die 31-Jährige. Das hoffen wir auch! (lkr)

weitere Stories laden