Cora und Ralf Schumacher haben sich wieder angenähert

Cora und Ralf Schumacher: Was steckt hinter dem gemeinsamen Foto?
Cora Schumacher nähert sich dem Ex an © WENN.com, WENN

Die ehemalige Rennfahrerin Cora postet ein Selfie mit ihrem Ex-Mann Ralf Schumacher. Was es damit auf sich hat, erklärt sie nun im Interview.

Von 2001 bis 2015 waren die beiden Ex-Rennfahrer verheiratet, getrennt hatten sich Cora (42) und Ralf Schumacher (44) bereits 2009. Bisher hieß es immer, dass das Verhältnis der beiden seit dem Liebesaus nicht besonders gut sei. Doch das hat sich mittlerweile geändert.

Cora Schumacher bestätigt die Annäherung

Ein gemeinsames Selfie sorgt nun sogar für Spekulationen um ein Liebes-Comeback. Im 'RTL'-Interview klärt Cora auf, was es mit dem Foto auf sich hat: Sie habe ein Zeichen setzen wollen. "Unser Verhältnis ist nämlich entgegen aller Unkenrufe völlig in Ordnung", so das frühere Model und fügt hinzu: "Grundsätzlich haben wir uns vor geraumer Zeit tatsächlich wieder angenähert, auch explizit natürlich für unseren Sohn."

Es gibt viele Formen der Liebe

Cora betont, dass Ralf als Vater ihres Sohnes David (18) auch trotz Scheidung immer ein Teil ihrer Familie und ihres Herzens bleiben wird. Und tatsächlich ging sie sogar noch weiter: "Ich werde Ralf immer lieben, gar keine Frage. Es gibt viele Formen der Liebe." Klar, dass sich die Fans da fragen, um welche Form der Liebe es sich bei Cora und Ralf handelt. Das Geheimnis hat sie allerdings nicht gelüftet. "Ob es jetzt eine freundschaftliche Basis ist oder eine sexuelle Basis ist, da will ich jetzt nicht genau drauf eingehen", so Cora Schumacher und lässt damit jede Menge Raum für Spekulationen.

© Cover Media