Cora Schumacher nach Liebes-Aus: Neues Tattoo mit starker Botschaft

ARCHIV - 11.03.2015, Köln: Rennfahrerin und Model Cora Schumacher. (zu "Cora Schumacher nimmt bei Sat.1 «bezahlten Urlaub») Foto: Henning Kaiser/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Cora Schumacher © dpa, Henning Kaiser, hka bsc tba soe

Cora Schumacher war wieder beim Tätowierer

Jetzt soll es nur noch um sie gehen: Nach ihrem aktuellen Liebes-Pech mit Profi-Boxer Denny Heidrich war Cora Schumacher (43) im Tattoo-Studio und hat sich ein Motiv stechen lassen, das sie ab jetzt immer daran erinnert. auf sich selbst zu achten. 

„Just Cora“, also übersetzt „Cora allein“, prangt jetzt frisch gestochen auf dem linken Oberarm der Ex von Ralf Schumacher. Die Bedeutung des neuen Tattoos machen die Hashtags, die Cora benutzt, klar: „Liebe dich selbst" und "positive Energie" schreibt sie zu dem Instagram-Clip, der im Tattoo-Studio entstanden ist. Um die Botschaft noch deutlicher zu machen, läuft als musikalische Untermalung des Videos noch Beyoncés Hit „Me, Myself and I“. Die Botschaft dahinter ist eindeutig: Cora Schumacher möchte ab jetzt in erster Linie darauf achten, dass es ihr gut geht und sie glücklich ist. 

Nach der Liebes-Pleite mit dem muskelbepackten Profi-Boxer Denny Heidrich sicher eine gute Einstellung. Was so schön in der TV-Show „Cora’s House of Love“ begann, endetet mit Fremdgehvorwürfen. Ausgerechnet Ex-“Sommerhaus der Stars“-Bewohnerin Kate Merlan soll Denny in einer Kölner Kneipe angegraben haben. 

Im Video: Traurig! Sohn David will nichts mit Mama Cora zu tun haben

Cora Schumacher: Sohn will nichts mehr mit ihr zu tun haben
00:29 Min

Cora Schumacher: Sohn will nichts mehr mit ihr zu tun haben