Cora Schumacher: Das hält ihre Familie von ihrer Liebes-Suche im TV

Cora Schumacher: Das hält ihre Familie von ihrer Liebes-Suche im TV
Michael Schumacher © BANG Showbiz

Cora Schumacher hat verraten, was ihre Familie von ihrer Show-Teilnahme denkt.

Die 45-Jährige ist seit einiger Zeit von ihrem Ex-Freund Lenox A. getrennt, einem Hells-Angels-Rocker. Ab dem 21. August will die Ex-Frau von Ralf Schumacher und Ex-Schwägerin von Michael Schumacher nun nach der neuen großen Liebe suchen. Aber was hält ihre Familie eigentlich davon? Im Interview mit 'Promiflash' antwortete die Blondine darauf klar und deutlich: "Es ist meine Entscheidung, an der Show teilzunehmen." Und weiter: "Sie sind schon sehr gespannt und werden die Show anschauen, um mir auch ihre Einschätzungen zu den Männern zu geben."

Aber warum das ausgerechnet im Fernsehen? Schumacher dazu kürzlich im Interview mit 'Bild': "Egal, ob ich das möchte oder nicht, ich stehe in der Öffentlichkeit. Ich hatte nicht immer das beste Händchen bei Männern. Aber die Zuschauer sehen hoffentlich mehr als ich. Ich bin einfach, wie ich bin, und habe auch nichts zu verstecken. Von daher habe ich auch kein Problem damit, Mr. Right in einem Reality-Format zu suchen."

Wirklich einfach war die Partnersuche bisher nicht, denn: "Ich lebe eher zurückgezogen und gehe nicht viel auf Partys. Oft sind die Männer auch gehemmt, auf mich zuzugehen. Wahrscheinlich, weil ich in der Öffentlichkeit stehe und nach außen eher einen toughen Eindruck mache. Da sind die Möglichkeiten generell eingeschränkt, jemanden im Alltag kennenzulernen."

BANG Showbiz