Conchita Wurst will wieder männlicher sein

Er will männlicher sein

Der Name bleibt: Tom Neuwirth (29, "Rise like a Phoenix") will seinen Künstlernamen Conchita Wurst behalten. Doch der Sänger und Travestiekünstler möchte nicht mehr seine weibliche Seite betonen, sondern als Mann angesehen werden, wie er mit neuer Wuschelmähne im RTL-Interview verrät.

Auch musikalisch wird es ein Neuanfang

"Ich habe mich verändert", sagt Conchita Wurst. "Wenn ich jetzt als SängerIN oder KünstlerIN anmoderiert werde, fühlt es sich genauso unnatürlich an, wie damals der männliche Gegenpart." Wie Frauen jetzt auf den neuen Look von Conchita Wurst reagieren, erfahren Sie im Video.

Auch musikalisch wird es ein Neuanfang sein, verspricht Neuwirth. Momentan arbeitet der Sänger an einem zweiten Album, das 2019 veröffentlicht werden soll.