VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Conchita heißt jetzt nur noch Wurst

Conchita heißt jetzt nur noch Wurst
Conchita Wurst im alten Look © BANG Showbiz

Conchita Wurst hat sich mit 'Trash All The Glam' neu erfunden.

Der Sänger Tom Neuwirth, der unter seinem Künstlernamen 2014 den Eurovision Song Contest für sich entscheiden konnte, hat sich für seine neue Single einem kompletten Imagewandel unterzogen. Statt divenhaft mit langen Haaren und in Abendgarderobe präsentiert sich Wurst, wie sich Neuwirth offenbar ab jetzt nur noch nennt, düster im Ganzkörper-Latexanzug. Und auch der Sound des Songs ist anders als das, was man bisher von ihm kannte, und erinnert eher an Electropop als an dramatische Balladen.

Schon vor längerer Zeit hatte der 30-Jährige eine Veränderung seines Alter Egos angekündigt. Zum Wiener Opernball Ende Februar erschien Neuwirth dann in einem gänzlich neuen Look mit kahl rasiertem Kopf, Piercings und pechschwarzem Lidstrich. Gegenüber RTL hatte der 'Rise Like A Phoenix'-Interpret schon im Herbst 2018 angedeutet, dass er in Zukunft wieder mehr seine männliche Seite betonen wolle. Damals sagte Neuwirth: "Ich habe mich verändert. Wenn ich jetzt als SängerIN oder KünstlerIN anmoderiert werde, fühlt es sich genauso unnatürlich an, wie damals der männliche Gegenpart."

BANG Showbiz