Comeback der Spice Girls: Mel B hatte panische Angst vor Erblindung

Mel B: Angst vor Erblindung!
Mel B © BANG Showbiz

Mel B brach zusammen, da sie Anfang des Monats kurzzeitig erblindete

Die 43-jährige Sängerin startete am Wochenende gemeinsam mit ihren Spice Girls-Kolleginnen Mel C, Emma Bunton und Geri Horner die lang erwartete Reunion-Tour der Kultband. Nur eine Woche vor dem ersten Auftritt war jedoch gar nicht klar, ob Mel B die Bühne überhaupt betreten können wird, da sie sich eine schmerzhafte Augenentzündung zugezogen hatte. Im Interview mit 'The Sun' erklärte sie: "Ich dachte nur 'Oh Gott, ich werde blind. Was ist mit der Tour? Was zur Hölle werde ich machen?' Ich brach zusammen."

Offenbar bemerkte die Musikerin nur wenige Tage vor Tourstart ihre verschwommene Sicht. "Das ganze begann an einem Freitagmorgen, als mein rechtes Auge nur noch verschwommen sah. Ich zwinkerte andauernd und dachte, es würde weggehen, da es nicht wehtat. Dann wurde es schnell schlimmer und schlimmer und auf einmal verlor ich mein ganzes Augenlicht auf dem rechten Auge, während mein linkes Auge langsam auch verschwamm." Ein Arzt konnte schlussendlich eine Entzündung der Pupillen feststellen und behandelte die panische Mel, damit der Tourauftakt wie geplant stattfinden konnte. Über das erste Konzerte sagte Scary Spice: "Ich liebe die Tour. Ich liebe es, draußen zu sein. Ich liebe es mit den Mädels."

BANG Showbiz