VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Comeback ausgeschlossen? Bahar Kizil spricht über Monrose

Comeback ausgeschlossen? Bahar Kizil spricht über Monrose
Bahar Kizil ist der Musik auch nach Monrose treu geblieben © AEDT/WENN.com, WENN

Bahar Kizil bringt mit ihrer Band 'Traumfrequenz' ein neues Album auf den Markt – eine Reunion mit ihrer früheren Band Monrose schließt die Sängerin zurzeit jedoch aus.

2006 wurde Bahar Kizil (30) mit der Girlgroup Monrose bekannt, die aus der Casting-Show 'Popstars' hervorging. Die Band rund um Mandy Capristo (28), Senna Gammour (39) und Bahar feierte große musikalische Erfolge in Deutschland. Umso überraschender kam für die Fans die Trennung der Gruppe 2011. Seitdem arbeiten die Künstlerinnen an ihren Solo-Projekten. Doch wäre ein Comeback des Trios möglich?

"Jeder hat sich etwas Eigenes aufgebaut"

"Monrose war immer eine Herzenssache für uns alle drei. Das kann nur funktionieren, wenn alle an einem Strang ziehen und momentan versucht jede, in ihrem eigenen Bereich sich auszuprobieren und neu zu definieren", erklärt Bahar im 'Boulewahr'-Interview.

Weiter reflektiert die 30-Jährige, dass für alle drei Frauen die eigene Kunst zurzeit an erster Stelle stehe: "Jeder hat sich etwas Eigenes aufgebaut. Deshalb kommt das momentan leider nicht in Frage."

Senna arbeitet seit dem Monrose-Aus neben ihrer Musikkarriere vor allem als Moderatorin, Mandy konnte sich erfolgreich als Model und Solo-Künstlerin etablieren und auch Bahar bastelt fleißig an ihrer Karriere.

Neue Band, neues Glück