Colin Farrell schwärmt von „Dumbo“-Regisseur Tim Burton: „Magischer Kerl!“

Colin Farrell: Lob für Tim Burton
Colin Farrell © BANG Showbiz

Colin Farrell zeigt sich tief beeindruckt von Tim Burton.

Der 42-jährige Schauspieler arbeitete zusammen mit dem Hollywood-Regisseur an 'Dumbo' und wie er verrät, sei dies eine unglaubliche Erfahrung gewesen. "Tim Burton ist großartig. Ich habe es geliebt, mit ihm zu arbeiten, das habe ich wirklich. Ich konnte ihm den ganzen Tag am Filmset zuschauen. Ich saß oft bei den Assistenten und aß Snacks und sah ihm bei der Arbeit am Set zu, denn er ist total in den ganzen Filmdrehprozess involviert. Er bewegt sich sehr hektisch. Er ist ein sehr magischer Kerl", schwärmt Colin.

Wie der 'Die Verführten'-Darsteller im Gespräch mit dem 'SciFiNow'-Magazin hinzufügt, habe er schon "jahrelang" mit Tim arbeiten wollen. "Als ich also gehört habe, dass er Regie für 'Dumbo' führen wird, habe ich ihm eine Email gesendet. Ich war ein Fan seiner ganzen Werke und habe in der Vergangenheit oft meiner Liebe für seine Filme Ausdruck verliehen. Zu hören, dass er etwas so Wundersames wie 'Dumbo' gemacht hat, war eine große Offenbarung für mich. Ich habe Tim bereits vor vielen Jahren getroffen, aber wir haben uns unterhalten, kurz nachdem ich diese Email geschickt habe, und ich hatte das Glück, nach London ans Set geflogen worden zu sein, was außerordentlich war", berichtet der Star.

BANG Showbiz