„Coldplay“-Sänger Chris Martin legt sich mit aggressiven Autogrammbettlern an

Chris Martin geht auf Fans los
00:57 Min

Chris Martin geht auf Fans los

Was ist denn mit Chris Martin los?

Chris Martin (42) muss immer wieder Bitten um Selfies und/oder Autogramme über sich ergehen lassen. Der sonst so friedliche "Coldplay"-Sänger verlor dieses Mal allerdings die Beherrschung, als er nach einem Benefizkonzert von angeblichen Fans um Autogramme gebeten wurde. Seinen Ausraster sehen Sie im Video. 

Der „Coldplay“-Sänger hat genug vom Geschrei

Chris gab am Montag, dem 20. Januar, ein Wohltätigkeits-Konzert im Hollywood Palladium in Los Angeles, als er von Fans umringt wurde. Die Fans sollen ihn schreiend Bilder und Plattencover zum Unterschreiben unter die Nase gehalten haben. 

Chris ist genervt von den Forderungen

Der sonst so tiefenentspannte Chris, der sogar mit auf Flitterwochenreise von Ex Gwyneth Paltrow kommt, hatte aber gar keine Lust, solchen unfreundlichen Forderungen nachzukommen.

Grundsätzlich sei er nicht abgeneigt, seinen Fans eine Freude zu machen und etwas für sie zu signieren. Doch der Ton mache die Musik! 

© Cover Media/RTL.de