„Cloud Atlas“-Darstellerin Mya-Lecia Naylor ist mit nur 16 Jahren gestorben

Kinderstar Mya-Lecia Naylor stirbt im Alter von 16 Jahren
00:41 Min Kinderstar Mya-Lecia Naylor stirbt im Alter von 16 Jahren

Mya-Lecia Naylor wurde nur 16 Jahre alt

Der britische Kinderstar Mya-Lecia Naylor ist tot. Die "Cloud Atlas"-Darstellerin soll laut BBC am 7. April gestorben sein. Sie wurde nur 16 Jahre alt. Eine Freundin von Mya erinnert mit einem herzzereißenden Post an sie, den wir im Video zeigen. 

Mya war in diversen Shows des BBC-Kindersenders CBBC zu sehen

Sie sei ein sehr beliebtes Mitglied der BBC-Kinderfamilie gewesen und eine "enorm talentierte Schauspielerin, Sängerin und Tänzerin", heißt es in einem Statement. Mya war in diversen Shows des BBC-Kindersenders CBBC zu sehen, zum Beispiel "Millie Inbetween" und "Almost Never". Mit den Hollywood-Größen Tom Hanks (62) und Halle Berry (52) spielte Mya-Lecia Naylor auch in dem Film "Cloud Atlas" (2012). Was zu Mya-Lecias viel zu frühem Tod geführt hat, ist noch nicht bekannt.

"Game of Thrones"-Star Nathalie Emanuel, die beim gleichen Management unter Vertrag war, kondolierte bei Twitter: "Sehr traurig zu hören, dass Mya-Lecia Naylor tot ist. (...) Auch, wenn ich sie nicht persönlich kannte, möchte ich ihrer Famlie, ihren Freunden und Kollegen in dieser schlimmen Zeit mein Beileid aussprechen."

spot on news