Cindy Crawford: Diesen Look bereut sie!

Cindy Crawford: Diesen Look bereut sie!
Cindy Crawford © BANG Showbiz

Cindy Crawford bereut es, dass sie ihre Augenbrauen einmal bleichen ließ.

Als Model macht man viele Trends und Looks mit - nicht zuletzt, da diese oft von den Designern für gewisse Shows oder Kampagnen gewünscht werden.

Die 54-jährige Schönheit gestand nun, dass einer ihrer größten Schönheits-Fauxpas darin bestand, dass sie ihre Augenbrauen von dem Star-Make-up-Künstler Kevyn Aucoin färben ließ. Ihr war damals einfach nicht bewusst, wie viel Augenbrauen im Gesicht ausmachen. "Natürlich bereue ich Schönheitsfehler, aber normalerweise ging es dabei eher um Mode - wie einen seitlichen Pferdeschwanz. Aber mein größter war wahrscheinlich, dass ich meine Augenbrauen von dem Make-up-Künstler Kevyn Aucoin bleichen ließ. Mir war vorher nie klar, wie sehr die Augenbrauen das Gesicht umrahmen", erinnert sich das Supermodel gegenüber der Zeitung ‘The Sunday Times’.

Und was ist Crawfords Schönheitstrick? Es gibt keinen! "Ich habe eine Menge von den unglaublichen Make-up-Künstlern gelernt, mit denen ich über die Jahre zusammengearbeitet habe. Das Wichtigste, was ich gelernt habe, ist jedoch, dass es wirklich keine Tricks gibt: Es geht darum, die Dinge zu tun, von denen wir alle wissen, dass sie gut für uns sind - hydratisiert zu bleiben, genug Schlaf zu bekommen, das Rauchen zu vermeiden, sich abzuschminken und gute Produkte zu verwenden, vor allem direkt auf der Haut, zum Beispiel Gesichtscremes und Foundations.”

BANG Showbiz