Christina Riccis Film 'Monstrous' feiert beim Glasgow Film Festival Weltpremiere

Christina Riccis Film 'Monstrous' feiert beim Glasgow Film Festival Weltpremiere
Christina Ricci © BANG Showbiz

Christina Riccis Film 'Monstrous' wird seine Weltpremiere beim Glasgow Film Festival feiern.

Laut 'Variety' wird der Horrorstreifen sein internationales Debüt bei der schottischen Film-Extravaganz geben, die im März stattfindet.

In dem Film porträtiert die 41-jährige Schauspielerin ein Opfer häuslicher Gewalt, das mit seinem siebenjährigen Sohn auf der Flucht ist und mit einem furchterregenden Monster in Kontakt kommt, das in der Nähe lebt. In der Inhaltsangabe zu dem Streifen ist zu lesen: "Laura (gespielt von Christina Ricci), traumatisiert von einer missbräuchlichen Beziehung, läuft schließlich mit ihrem siebenjährigen Sohn Cody vor ihrem Ex-Mann davon. Aber in ihrem neuen, idyllischen und abgelegenen Zufluchtsort müssen sie sich mit einem anderen, größeren und schrecklicheren Monster auseinandersetzen… eines, das ihre psychischen Probleme auf die Probe stellen wird." Der Film wird von Chris Sivertson inszeniert, der 'All Cheerleaders Must Die' gedreht hat und wurde von 'The Prophet’s Game'-Autorin Carol Chrest geschrieben. Andere Filme, die bei der 18. jährlichen Ausgabe des schottischen Filmfestivals ihr internationales Debüt geben werden, sind 'Skint' von Peter Mullan und 'Derry Girls'-Schöpferin Lisa McGee, sowie 'Wake Up Punk' von Joe Corre, dem Sohn der Modedesignerin Vivienne Westwood und den verstorbenen Sex Pistols-Manager Malcolm McLaren.

BANG Showbiz

Alle NEWS (Neueste zuerst)
weitere Stories laden