Chrissy Teigen steht zu ihrem herrlich unperfekten After-Baby-Body

Chrissy Teigen spricht über die Probleme einer frischgebackenen Mama

Während sich andere frischgebackene Mütter sofort wieder mit einem durchtrainierten After-Baby-Body in den sozialen Netzwerken zeigen, lässt es Chrissy Teigen eher ruhig angehen. Auf Twitter präsentiert sie sich jetzt herrlich unperfekt und zeigt aller Welt ihre noch vorhandenen Schwangerschaftsstreifen. 

Chrissy Teigen gesteht, sich "total unsicher" wegen ihres After-Baby-Bodys zu fühlen

Auf Twitter gestand sie ihren Followern nun ganz offen ihre Ängste als frischgebackene Mama. Die 32-Jährige teilte ein Video, in dem sie ihren nicht perfekt flachen Bauch zeigt und schrieb: "Das ist mein neuer Körper. Instagram ist verrückt. Ich denke, es ist wunderbar, dass Leute Killer-Bodys haben und stolz sind, sie zu zeigen (das tue ich wirklich!!). Aber ich weiß, wie hart es sein kann, zu vergessen, wie (aus einem Mangel an einem besseren Wort) reguläre alte Körper aussehen, wenn jeder andere verrückt gut aussieht."

"Ich nenne das nicht positives Körpergefühl"

Das Model gab zu, oft unter Selbstzweifeln zu leiden: "Ich nenne das hier nicht 'positives Körpergefühl', weil ich noch nicht so weit bin. Ich bin immer noch total unsicher." Jedoch ist es Chrissy wichtig, ihren Followern eine ermutigende Botschaft mit auf den Weg zu geben und ihnen zu einem besseren Körpergefühl zu verhelfen. "Ich bin einfach glücklich, dass ich jeden da draußen zu einem besseren Selbstwertgefühl verhelfen kann!", freute sich die Ehefrau von John Legend.

BANG Showbiz