Chrissy Teigen: Immer in der Vorbild-Rolle

Chrissy Teigen: Immer in der Vorbild-Rolle
Chrissy Teigen © BANG Showbiz

Chrissy Teigen ist entschlossen, ihren Kindern ein gutes Beispiel zu geben.

Das 35-jährige Model – das die fünfjährige Luna und den dreijährigen Miles mit Ehemann John Legend hat – gab Anfang des Jahres zu, Cybermobbing betrieben zu haben. Aber nachdem Chrissy mit dem Alkohol aufgehört und über ihr vergangenes Verhalten nachgedacht habe, ist sie nun entschlossen, in Zukunft ein positives Beispiel für ihre Kinder zu sein.

Sie sagte in der ‚Today‘-Show: „Ich schätze, diese Zeit zu haben, um alles zu verdauen und zurückzublicken und zu erkennen, dass ehrlich gesagt immer so viel Zeit ist, um zu wachsen und zu lernen und empathischer zu werden.“ Chrissy ist nun bestrebt, ihren Kindern gute Werte zu vermitteln und besteht darauf, dass sie sich jetzt bewusst ist, wie ihr Verhalten in der Vergangenheit andere Menschen verletzt hat. Sie erklärte in der Show: „Ich schaue meine Kinder an und schaue mir an, was ich möchte, was ihre Werte sind und wie ich möchte, dass sie Menschen behandeln, und das in mir selbst zu sehen, dass ich das nicht getan habe. Der schwierigste Teil für mich war zu erkennen: Meine Güte, das hatte wirklich eine Wirkung auf die Menschen. Man denkt nicht wirklich über die Auswirkungen und die Person auf der anderen Seite nach.“

BANG Showbiz