Chrissy Teigen: Beim Beauty-Doc übertrieben? Gesicht sieht plötzlich total komisch aus

Chrissy Teigen hilft in ihrem Gesicht gerne mit Fillern und Botox nach.
Chrissy Teigen hilft in ihrem Gesicht gerne mit Fillern und Botox nach. © imago images/Starface, AdMedia/Starface via www.imago-images.de, www.imago-images.de

In Werbeclip mit Kris Jenner: Chrissy Teigen ist sichtlich verändert

Chrissy Teigen (35) und Kardashian-Familienoberhaupt Kris Jenner (65) machen gemeinsame Sache: Mit einem lustigen Clip auf Instagram enthüllt das Model ihre neue Marke „Safely“ für pflanzliche Reinigungs- und Pflegeprodukte. Doch in dem Video steht nicht das neue Produkt der Ehefrau von John Legend (42) im Fokus, sondern viel eher sie selbst. Der Grund: Ihr Gesicht wirkt sichtlich verändert – praktisch deformiert. Hat sie es beim Beautydoc etwa übertrieben?

„Was ist mit deinen Augenbrauen“

Das lustige Video zeigt die Mutter von Kim Kardashian, Kylie Jenner und Co. und Chrissy, wie sie das umwelt- und familienfreundliche Markenkonzept bei einer Brainstorming-Session entwickeln. Dabei herausgekommen ist eine Kollektion aus Produkten wie Handcreme, Seife, Desinfektionsmittel und Universalreiniger – allesamt natürlichen Ursprungs. Ganz im Gegensatz zu Chrissys Gesicht!

Das entgeht auch den Followern des Models nicht, die die Kommentarspalte mit Fragen fluten: „Warum hast du so ein geschwollenes Gesicht?“, „Was ist mit deinen Augenbrauen“ und „Geht’s dir gut? Die linke Seite deines Gesichts sieht ganz anders aus, als die rechte.“ Es ist ganz offensichtlich, dass Chrissy bei ihrem strahlend-straffen Gesicht nachgeholfen hat.

Chrissy Teigen zeigt ihre Narben am Bauch
00:41 Min

Chrissy Teigen zeigt ihre Narben am Bauch

Chrissy steht zu ihren Beauty-Eingriffen

Chrissys offene und unverblümte Art macht sie nicht nur zu einem der sympathischsten Topmodels in Hollywood, sondern verleitet oft auch zu der Annahme, die 35-Jährige sei total natürlich. Was für ihren Charakter stimmen mag, passt allerdings nicht zu ihrem Gesicht und das gibt die 35-Jährige sogar öffentlich zu. Bei einem Event, bei dem das Model ihre eigene Make-Up-Palette in Kollaboration mit „Becca Cosmetics“ vorstellte, gestand die Zweifach-Mama, die im Oktober 2020 eine Fehlgeburt erlitt: „Alles an mir ist unecht, außer meine Wangen.“ Dabei zeigte das Model auf ihre Stirn, Nase und ihre Lippen: „Fake, Fake, Fake." Gleiches gilt übrigens für ihre Beißerchen. Zwar nicht natürlich, aber dafür total authentisch! Dafür lieben sie die Fans!