Chris Pine freut sich auf ‘Star Trek’-Sequel

Chris Pine freut sich auf ‘Star Trek’-Sequel
Chris Pine © BANG Showbiz

Chris Pine sagt, dass die 'Star Trek'-Darsteller "aufgeregt" über den neuen Film sind.

Erst kürzlich gab Paramount Pictures bekannt, dass es einen neuen 'Star Trek'-Film geben wird. Chris Pine, Zachary Quinto, Simon Pegg werden darin erneut mit von der Partie sein. Ersterer soll dabei seine Rolle als Captain James T. Kirk aus der Trilogie von JJ Abrams wieder aufzunehmen. Zachary und Simon würden ihre Rollen als Spock bzw. Scotty wieder aufnehmen, während Zoe Saldana (Uhura), Karl Urban (Bones) und John Cho (Sulu) ebenfalls an der Fortsetzung beteiligt sind.

Der 41-jährige Schauspieler wird in dem kommenden Streifen zum vierten Mal seine Rolle als James T. Kirk spielen, bestätigte aber, dass er und seine Co-Stars noch auf ein Drehbuch warten. Er erzählte 'Variety': "Ich glaube, jeder hat gesagt: 'Habt ihr davon gehört? Wir sind normalerweise die letzten, die es erfahren, aber ich weiß, dass wir alle aufgeregt sind. Wann immer sie uns ein Drehbuch schicken wollen, sind wir bereit dafür." Der 'Wonder Woman'-Star fügte hinzu: "Ich traue niemandem, aber ich bin aufgeregt. Ich liebe die Geschichte. Ich liebe 'Star Trek'. Ich liebe meine Leute."

Pines neuester Film ist der Thriller 'All the Old Knives' und er erklärte, wie er bei diesem Projekt zum ersten Mal mit einem Intimitätskoordinator zusammenarbeiten durfte. Er erklärte: "Das hatte ich vorher noch nie gemacht. Man dreht eine Sexszene in einem Schlafzimmer und hat diese ältere Frau, die zuschaut und einem Hinweise gibt, wie man die Sexszene machen soll, und ich denke: 'Wer ist die Person, die mir sagt, wie ich Sex haben soll?' Aber es war wunderbar. Sie war reizend. Es nimmt einfach den Druck weg. Man fühlt sich einfach nicht unwohl, weil man jemanden hat, der wie ein Schiedsrichter darauf achtet, dass alles mit rechten Dingen zugeht und jeder sich wohlfühlt."

BANG Showbiz

weitere Stories laden