"Mini-Me"

Wildeste Frisur: Cheyenne Ochsenknecht zeigt süße Fotos von Töchterchen Mavie

Cheyenne Ochsenknecht
Cheyenne Ochsenknecht ist stolze Mama einer kleinen Tochter © imago images/Future Image, Christoph Hardt via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Ach nein, ist die niedlich! Cheyenne Ochenknecht (21) teilt auf Instagram neue putzige Bilder von Töchterchen Mavie – oder wie sie die Kleine liebevoll nennt: „Mini-Me“.

Cheyenne zeigt stolz ihre Tochter

Auf den Fotos genießen Mama und Tochter offenbar das gute Frühlingswetter. Die kleine Mavie (1) trägt dabei putzige Zöpfe und einen süßes Daisy Duck- und Minnie-Maus-Zweiteiler. „Mini-Me“ schreibt Cheyenne da zu ihrer persönlichen Mini-Maus und will damit offenbar sagen, dass ihre Tochter eine kleine Ausgabe von ihr ist. Hm, schwer zu sagen, ob sie das charakterlich meint oder ob Mavie ihrer Mama zum verwechseln ähnlich sieht. Denn Cheyenne und ihr Verlobter Nino (25) zeigen auf Instagram ihr Töchterchen nie offen. Man bekommt aber auch so einen Eindruck wie niedlich Mavie ist.

Bekommt Mavie ein Geschwisterchen?

"Ich dachte, vielleicht schwanger?"
00:53 Min

"Ich dachte, vielleicht schwanger?"

Vor wenigen Tagen dachte Cheyenne schon, dass ein weiterer Mini unterwegs ist, wie wir im Video zeigen. Es handelte sich aber um einen Fehlalarm. Erst einmal also kein Geschwisterchen für Mavie. Vielleicht ja aber nach der Hochzeit mit ihrem Papa Nino. Der hatte Silvester um Cheyennes Hand angehalten und sie wollen möglichst noch dieses Jahr standesamtlich heiraten. Die beiden wünschen sich grundsätzlich mehr Kinder, wie sie im VIPstagram verrieten… vielleicht einfach noch ein kleiner Mini-Nino? Das wäre doch ganz schön. (udo)