Cheyenne Ochsenknecht: Das sagt sie zum Rosenkrieg mit Yeliz Koc

Cheyenne Ochsenknecht: Das sagt sie zum Rosenkrieg mit Yeliz Koc
Cheyenne Ochsenknecht © BANG Showbiz

Cheyenne Ochsenknecht äußert sich erstmals zum Streit zwischen ihrer Familie mit Yeliz Koc.

Vor kurzem gab Jimi Blue Ochsenknecht die Trennung von seiner Freundin bekannt, die derzeit hochschwanger mit ihrem gemeinsamen Kind im Krankenhaus ist. Yeliz meldete sich prompt wutentbrannt aus der Klinik und machte ihrem Ex und seiner Mutter Natascha Ochsenknecht schwere Vorwürfe. „Langsam glaube ich, dass man möchte, dass der Kleinen etwas passiert“, wetterte sie in Richtung der Promi-Familie. Natascha wiederum warf die Influencerin vor, nur auf „Aufmerksamkeit und Reichweite“ scharf zu sein.

Doch was sagt eigentlich Jimi Blues kleine Schwester Cheyenne zu der ganzen Sache? „Ja, es sind viele Sachen, die nicht so der Wahrheit entsprechen, aber mehr kann ich dazu nicht sagen“, erklärte sie bei der Berlin Fashion Week im Gespräch mit RTL. Auch wenn sich die 21-Jährige also mit konkreten Aussagen zurückhielt, deutete sie an, dass die Stimmung in der Familie derzeit besser sein könnte. „Es ist natürlich nicht für alle so toll“, fügte die junge Mutter hinzu.

BANG Showbiz