'Charmed - Zauberhafte Hexen' soll ein Prequel bekommen

TV-Serie 'Charmed' Das Reboot kommt!
TV-Serie 'Charmed' Das Reboot kommt! Comeback der zauberhaften Hexen 00:00:49
00:00 | 00:00:49

Das sagen Holly Marie Combs und Alyssa Milano zum Reboot "Charmed"-Reboot

"Charmed"-Fans aufgepasst: Nach zehn Jahren kommen die zauberhaften Hexen zurück! Wie mehrere US-Medien berichten, bringt der Sender "The CW" die Erfolgsserie aus den 2000ern wieder ins TV. Allerdings gibt es einen kleinen Haken, denn die alten Stars Alyssa Milano, Shannen Doherty, Holly Marie Combs und Rose McGowan werden voraussichtlich nicht mit dabei sein.

Anzeige:

Geplant sei offenbar keine Fortsetzung der beliebten Serie, sondern ein Prequel. Die Handlung wird zeitlich also vor der bekannten Serie angesetzt und soll in einer Kleinstadt in Neuengland spielen. Ob und wie dabei ein Bezug zu den alten Folgen hergestellt wird, wurde noch nicht verraten.

Dafür steht offenbar schon fest, wer das Drehbuch beisteuern wird: Jessica O'Toole und Amy Rardin, die bereits mit der Serie "Jane The Virgin" große Erfolge feierten. Gute Voraussetzungen also. Doch die ehemaligen Darsteller sind von der Idee eines "Charmed"-Revivals nicht gerade überzeugt.

Zwar schrieb Holly Marie Combs (43) alias Piper auf Twitter: "Wir wünschen ihnen viel Glück" und auch Alyssa Milano (44) alias Phoebe twitterte: "Charmed-Fans! Ihr seid die allerbesten". Doch die Begeisterung hält sich in Grenzen. Schon 2013, als die ersten Gerüchte um eine Neuauflage aufkamen, erklärte Milano via Twitter: "Die Sache mit dem Charmed-Reboot ist... es ist einfach... es fühlt sich noch wie gestern an. Es fühlt sich noch zu nah an." Kollegin Rose McGowan (43), die Paige spielte, fand damals noch deutlichere Worte: "In Hollywood gehen ihnen wirklich langsam die Ideen aus." Shannen Doherty (45), die bis 2001 Prue verkörperte, äußerte sich bisher nicht. Die Schauspielerin, die aktuell vor allem mit ihrem öffentlichen Kampf gegen den Krebs für Schlagzeilen sorgt, starb in der dritten Staffel der Erfolgsserie den Serientod.

Auch viele Fans äußerten sich in den sozialen Netzwerken kritisch und glauben, dass die Serie ohne die alte Besetzung einfach nicht dieselbe sein kann. Wann die Neuauflage zu sehen sein wird, ist noch nicht bekannt.

spot on news