Charlize Theron braucht keinen Mann

Charlize Theron braucht keinen Mann
Charlize Theron © BANG Showbiz

Charlize Theron ist seit "über fünf Jahren" mit niemandem mehr ausgegangen.

Die 45-jährige Schauspielerin hat nun in Drew Barrymores Talkshow über ihr Liebesleben geplaudert.

Viel gibt es da laut der Oscar-Preisträgerin jedoch nicht zu erzählen, denn Theron verrät, dass sie zwar einige wenige Dates gehabt habe, aber in den letzten fünf Jahren nicht ernsthaft mit jemandem ausgegangen sei. "Es ist merkwürdig, dass die Leute sich das irgendwie in den Kopf setzen. Ich hatte schon ein paar Dates, aber ich bin seit über fünf Jahren mit niemandem ausgegangen", stellt die 'Mad Max: Fury Road'-Darstellerin klar. Zwar sei sie prinzipiell offen, wenn Freunde ihr sagten, sie solle zu einer Verabredung gehen. Jedoch sei sie glücklich mit ihren beiden Adoptivkindern August und Jackson und sehne sich nicht nach viel mehr. "Ich fühle mich nicht einsam", so die Schauspielerin.

Vor einer Weile bestand Charlize darauf, dass sie sich einfach selbst datet. Schon damals sagte Theron, dass sie nicht daran interessiert sei, einen Partner zu finden und kritisierte die Gesellschaft, weil sie Beziehungen wie etwas erscheinen lasse, das jeder "braucht und will".

Die Hollywood-Schönheit hatte sich im Jahr 2015 von ihrem Schauspielerkollegen Sean Penn getrennt.

BANG Showbiz