Tennis-Fan trifft auf Tennis-Star

Charity-Projekt: Herzogin Kate spielt mit Roger Federer Tennis

Herzogin Kate wird im September gemeinsam mit dem Roger Federer auf dem Tennis-Platz stehen.
Herzogin Kate wird im September gemeinsam mit dem Roger Federer auf dem Tennis-Platz stehen. © picture alliance

Herzogin Kate (40) wird im September gemeinsam mit dem 20-fachen Grand-Slam-Sieger Roger Federer (41) auf dem Tennis-Platz stehen. Die Ehefrau von Prinz William (40) will für die Kinderhilfsorganisation „Action for Children“ und die „LTA Stiftung“ Gelder sammeln. Letztere ist die Wohltätigkeitsorganisation der Lawn Tennis Association, deren Schirmherrin Kate ist. An dem Charity-Tag haben zudem Kinder im Alter von 8 bis 15 Jahren die einmalige Chance, gegen Federer zu spielen.

Herzogin Kate ist ein großer Tennis-Fan

Herzogin Kate und Roger Federer wollen mit diesem Event für den Tennissport begeistern und auf seinen positiven Einfluss auf Geist und Körper aufmerksam machen. Die Aktion findet im Rahmen des „Laver Cup“ statt, der vom 23. bis 25. September ausgetragen wird. Das internationale Tennisturnier hat Roger Federer einst mitbegründet hat. Die Herzogin gilt als großer Tennis-Fan und ist Schirmherrin der britischen Tennisvereinigung. Regelmäßig besucht sie das Turnier in Wimbledon-Turnier und nimmt in der royalen Box Platz.

Lesetipp: Herzogin Kate im Hingucker-Kleid in Wimbledon

Im Video: Vom Tennisplatz aufs Wasser: Kate wird Zweite bei Segeln

Die Herzogin ist zweite beim Segeln geworden
00:48 Min

Die Herzogin ist zweite beim Segeln geworden

Roger Federer war schon Gast bei der Hochzeit von Herzogin Kates Schwester Pippa

Prinz William und seine Frau pflegen schon länger eine Freundschaft mit dem Schweizer Tennisprofi und dessen Ehefrau Miroslava, genannt Mirka (44). 2017 war das royale Paar live vor Ort, als Federer zum achten Mal die begehrte Trophäe in Wimbledon gewann. Zuvor war der Sportler Gast bei der Hochzeit von Kates Schwester Pippa Middleton (38) und James Matthews (46). 2019 erzählte Herzogin Kate, dass ihr Sohn Prinz George (9) ein großer Fan des Schweizer Profis sei. Sogar eine gemeinsame Unterrichtsstunde sollen die beiden schon einmal abgehalten haben. (spot on news / csp)

weitere Stories laden