Channing Tatum muss nach Jenga-Niederlage gegen Jessie J blank ziehen

Channing Tatum: Jessie J hat ihn blank ziehen lassen
Channing Tatum zeigt sich ohne alles © Ivan Nikolov/WENN.com, WENN

Schauspieler Channing Tatum hat in einem Jenga-Duell gegen Popstar Jessie J verloren. Die Schande des Verlustes war nicht groß genug – jetzt musste er auch noch ein Nacktbild von sich posten.

Channing Tatum (39) hatte im April des vergangenen Jahres die Trennung von seiner Frau Jenna Dewan (38) bekannt gegeben. Seitdem wird immer wieder gemunkelt, ob es eine neue Frau im Leben des attraktiven Darstellers gibt. Keine Geringere als Popmusikerin Jessie J soll das Herz von Channing erobert haben. Und ist nun sogar einmal mehr in den Genuss seines Adonis-Körpers gekommen.

Lektion gelernt

Der Hintergrund ist allerdings ein anderer, als man meinen könnte: Channing spielte mit seiner vermeintlichen Herzdame Jenga, ein Spiel mit Holzklötzen, die zu einem Turm aufgestellt und umgebaut werden müssen. Bei diesem Geschicklichkeitsspiel zog Channing eindeutig den Kürzeren. Er verlor, wie er seinen Fans auf Instagram mitteilte, indem er ein Nacktfoto von sich auf der Social Media-Plattform postete: "Ich habe im Jenga-Spiel gegen Jessica Cornish verloren. Der Verlierer (ich) musste ein Bild posten, das die andere Person ausgesucht hat. Hrrrmmm … ich werde mit ihr nie wieder Jenga spielen."

Dank an den Verlierer

Den Fans gefiel es natürlich, dass Channing verloren hat, denn sonst hätten sie das verführerische Bild, das den Hünen unter einer Dusche zeigt, nie zu Gesicht bekommen. Eine Nutzerin etwa schrieb: "Ich hoffe, du verlierst noch öfter." Und was läuft da jetzt zwischen Channing und Jessie? Das Foto hatte offensichtlich nicht sie geschossen, doch die beiden waren in den vergangenen Monaten mehrmals gemeinsam auf Konzerten gesichtet worden. Eine offizielle Stellungnahme zu einer möglichen Beziehung gibt es aber bis heute nicht.

© Cover Media