Celine Dion suchte ihre Leidenschaft

Celine Dion suchte ihre Leidenschaft
Celine Dion © BANG Showbiz

Celine Dion musste nach dem Tod ihres Mannes René Angélil drei Jahre lang nach der "Leidenschaft" suchen, um "weiterzumachen".

Die 'My Heart Will Go On'-Hitmacherin wird bald ihre 'Courage'-Tournee starten, ihre erste nach dem Tod ihres Ehemannes im Jahr 2016. Nun beichtete die 51-jährige Sängerin, dass sie lange gebraucht hat, um ihre "Kraft und Energie" wiederzufinden und nach dem Schicksalsschlag weiterzumachen. 'Extra' sagte sie: "Ich würde sagen, grob drei Jahre, damit ich zum Beispiel die Leidenschaft habe, um weiterzumachen und die Kraft und Energie."

Die 'Power Of Love'-Interpretin, die mit René den 18-jährigen Rene-Charles und die achtjährigen Zwillinge Nelson und Eddy hat, gab zu, dass ihre Kinder ihre "Stärke" seien und sie es liebe, sie bei sich zu haben. Sie berichtete: "Sie waren meine Stärke, sie werden alle zuhause unterrichtet, ich habe sie bei mir."

Bezüglich ihrer kommenden Tour glaubt Celine, dass sie "spektakulär" werden wird und betonte, es gebe "kein Alter" für irgendjemanden, der ein Ziel erreichen will, und das Gefühl hat, dass jeder den "Mut und den Willen" haben sollte, um seine Träume wahrzumachen. "Ich denke, es wird ein sehr spektakuläres Album, wenn ich das sagen darf, und die Tour sehr aufregend. Es gibt kein Alter, um etwas zu beginnen, ein Projekt, einen Traum, jeder sollte den Mut und den Willen [...] haben, um zu sagen, ich starte etwas, ich versuche es", so Dion.

Die 'Because You Loved Me'-Interpretin fügte hinzu, sie wisse, dass ihr verstorbener Ehemann "bei ihr" sei und erklärte, sie und ihre Kinder sähen ihn in den "Sternen".

BANG Showbiz