Offene Worte

Mentale Gesundheit: Cathy Hummels und Sophia Thiel lassen tief blicken

Cathy Hummels und  Sophia Thiel lassen tief blicken
05:11 Min

Cathy Hummels und Sophia Thiel lassen tief blicken

Depressionen, Essstörungen und Druck - Moderatorin Cathy Hummels (34) und Fitness-Influencerin Sophia Thiel (27) gewähren im RTL-Interview intime Einblicke in ihre Vergangenheit. Wie sie die dunklen Phasen in ihrem Leben überstanden haben und wie sie sich bis heute mental fit halten, verraten die beiden Powerfrauen im Video.

Cathy Hummels und Sophia Thiel sprechen über mentale Gesundheit

Seit ihrem 15. Lebensjahr sind Depressionen ein Teil von Cathys leben. Sophia wurde im Laufe ihrer Karriere zum Aushängeschild der Fitness-Branche und schlitterte vor den Augen der Öffentlichkeit in eine schwere Essstörung. Beim offenen Austausch sei ihnen aufgefallen, wie viele Parallelen es in ihrem Leben geben würde. Das Thema Essen sei zum Beispiel sehr präsent für beide, auch wenn es unterschiedlich Impulse auslösen würde: „Wenn es mir nicht gut geht, dann esse ich zu viel. Wenn es dir nicht gut geht, isst du eher weniger“, erklärt Thiel.

Und beide kennen das Leben im Scheinwerferlicht und die vermeintlich guten Ratschläge, die am Ende wenig helfen. „Bei ihr war es die Magersucht und dann die Depression. Bei mir war es die Depression und dann die Essstörung“, fasst Cathy die dunklen Phasen in ihrem Leben und dem von Sophia zusammen.

Heute haben beide Frauen die Kontrolle über ihren Körper und damit ihr Leben wieder fest im Griff. Der Weg war nicht immer leicht aber die beiden lassen sich nicht so leicht unterkriegen. Und genau deswegen ist das Thema mentale Gesundheit heute auch umso wichtiger für sie. (sfi)

Hilfe bei Depressionen bietet die Telefonseelsorge am Telefon unter 0800/111 0 111, 0800/111 0 222 oder 116 123 sowie per Mail und Chat unter online.telefonseelsorge.de

weitere Stories laden