"Kampf der Realitystars"-Moderatorin nimmt Fernsehpreis entgegen

Cathy Hummels an Ludwig: "Danke, dass du so lange auf mich verzichtet hast"

Cathy Hummels beim Deutschen Fernsehpreis 2022.
Cathy Hummels beim Deutschen Fernsehpreis 2022. © picture alliance

Dieses Jahr kullerten beim Deutschen Fernsehpreis bei Moderatorin Cathy Hummels (34) beinahe die Tränen. Der Grund ist nicht etwa ihre gewonnene Auszeichnung für die Show „Kampf der Realitystars“ in der Kategorie „Beste Unterhaltung im Bereich Reality“, sondern der kleine Mann, bei dem sie sich dafür bedankt hat – Sohn Ludwig!

Cathy Hummels: "Mama hat dich ganz doll lieb!"

Das Fernsehen rollt den roten Teppich aus: In Köln hat die TV-Branche die besten Köpfe und Konzepte des Jahres ausgezeichnet. Und dazu gehört auch Cathy Hummels. Die freute sich über den Deutschen Fernsehpreis für ihre Sendung „Kampf der Realitystars", wofür sie Moderatorin der „Stunde der Wahrheit“ ist.

Die Preisträgerin zählte bei ihrer Dankesrede die Namen ihrer beteiligten Kollegen auf, doch das macht bekanntermaßen jeder, der einen TV- oder Filmpreis gewinnt. IHR Dank galt vor allem dem Mann, der ihr das Ganze möglich gemacht hat.

Am Ende platzte es aus ihr heraus und Cathy wird emotional: „Jetzt noch ganz kurz: Lieber Ludwig, danke, dass du so viel auf mich verzichtet hast! Dieser Preis ist von mir für dich“, bedankt sich Cathy bei ihrem Sohn, während ihr die Stimme wegbricht. „Und wenn du das hier irgendwann mal anschaust: Die Mama hat dich ganz doll lieb!" Die Löwenmama kämpft mit den Tränen, als sie die Bühne verlässt.

Und das war einer der emotionalen Höhepunkte der TV-Gala, bei der Preise in rund 20 Kategorien an Protagonisten aus der TV-Branche gingen. Die Verleihung war 2022 auf zwei aufeinanderfolgende Gala-Abende aufgeteilt worden. Die Show am Mittwoch (14. September) war die zweite - mit der höheren Promi-Dichte. (cko)

weitere Stories laden