Cathy Hummels: Kampf dem Herpes

Cathy Hummels: Kampf dem Herpes
Cathy Hummels © BANG Showbiz

Cathy Hummels muss einen neuen gesundheitlichen Rückschlag hinnehmen.

Die Influencerin schockte kürzlich mit einem Bild aus dem Krankenhaus. Wie sich später herausstellte, hatte sich die 31-Jährige eine richtig fiese Norovirus-Erkrankung eingefangen. Inzwischen durfte Cathy glücklicherweise wieder nach Hause und dort Söhnchen Ludwig, (2), in die Arme schließen. Kurz darauf kam in Form eines Herpes-Bläschen jedoch der nächste Rückschlag. "Hallo von meinem Freund dem Herpes und mir. Das tut halt echt sauweh", klagt die Ehefrau von Mats Hummels auf Instagram. "Vor allem am Lippenherz ist es sehr ungünstig, weil ich nicht mal lachen kann. Und ich glaube, ihr wisst: Ich liebe lachen."

Immerhin kann sich Cathy auf die liebevolle Unterstützung ihrer Familie verlassen. "Aber es geht schon wieder fast gut, weil sich alle so lieb kümmern. Papa hat gerade sogar gekocht", fügt sie hinzu. Mit dem Hashtag "#herpessupportgroup" und einem Foto, auf dem man das Bläschen auf ihrer Oberlippe klar erkennen kann, will die hübsche Brünette anderen Leidgeplagten Mut zusprechen. Bei den Fans und ihrem Promi-Freundeskreis kommt so viel Offenheit super an. "Kein Herpes der Welt kann dich entstellen, Sweety", tröstet Nazan Eckes die Moderatorin. Monica Ivancan meldet sich mit einem ungewöhnlichen Behandlungsvorschlag. "Klingt zwar ekelhaft, aber Eigenurin hilft wirklich schnell bei Herpes. #nojoke", schreibt das Model.

BANG Showbiz