Carrie Underwood bekommt nach traurigem Geständnis Zuspruch von Kelly Clarkson

Kelly Clarkson: Stolz auf Carrie Underwood
Kelly Clarkson © BANG Showbiz

Kelly Clarkson fand es wichtig, dass Carrie Underwood über ihre Fehlgeburten sprach

Die 'My Life Would Suck Without You'-Interpretin spricht ihrer ehemaligen 'American Idol'-Mitstreiterin ihre Bewunderung aus, weil sie sich mit ihrer herzzerreißenden Geschichte an die Öffentlichkeit gewandt hat. Kürzlich machte sie ein trauriges Geständnis: Innerhalb von nur zwei Jahren hatte sie drei Fehlgeburten.

Den schwierigen Schritt findet Clarkson sehr wichtig. Denn so könne sie anderen Frauen Mut machen, die ähnliche Schicksalsschläge verkraften müssen. In einem Interview mit 'Entertainment Tonight' sagt Clarkson: "Ich wusste nicht viel von dem, was hinter den Kulissen passiert ist... Es war wirklich cool von ihr, dass sie das tat. Ich habe ihr eine E-Mail geschrieben, um ihr zu sagen: 'Es ist so wichtig, dass du darüber sprichst.' Ich weiß, dass man es nicht muss, weil es sehr schwierig ist, aber es hilft Frauen, die denken, etwas stimme nicht mit ihnen, es hilft ihnen, sich besser zu fühlen, wenn sie wissen, es gibt andere Menschen, die das gleiche durchmachen müssen."

Underwood hat bereits einen Sohn, den dreijährigen Isaiah, und erwartet momentan ihr zweites Kind mit ihrem Ehemann.

BANG Showbiz