Caroline Beil: So toll sieht sie kurz nach der Geburt aus

Hammer-Figur nach der Geburt

Wow, sieht die toll aus! Erst Ende Juni brachte Caroline Beil ihr Töchterchen Ava zur Welt. Ein absolutes Wunschkind für die 50-Jährige und ihren Lebensgefährten Philipp Sattler. Das Familienglück sieht man der Moderatorin deutlich an - von überflüssigen Babypfunden keine Spur.

"Spaziergang mit Ava Känguruhstyle"

Auf Carolines aktuellem Instagram-Schnappschuss ist von der vergangenen Schwangerschaft nichts mehr zu erkennen. Entspannt schlendert die Blondine Hand in Hand mit Freund Philipp und Tochter Ava durch die Stadt. Zu dem schönen Familienbild schreibt sie: "Spaziergang mit Ava Känguruhstyle". Und siehe da: Nur vier Wochen nach der Geburt passt die Zweifach-Mama schon wieder in eine enge Jeans. In einem figurbetonten, schwarzen Top sieht sie einfach nur fabelhaft aus. 

Die Fans sind ganz begeistert. "Hammer-Figur, liebe Caroline", "Mann, siehst du so kurz nach der Geburt schon wieder fit aus" und "Die 50 sieht man dir gar nicht an, bleib so wie du bist" lauten ihre begeisterten Kommentare. 

Schwangerschaft sorgte für Aufsehen

Caroline brachte die kleine Ava am 26. Juni per Kaiserschnitt zur Welt. Aus einer früheren Beziehung mit Schauspieler Pete Dwojak hat sie außerdem den siebenjährigen Sohn David. Mit der Bekanntgabe der zweiten Schwangerschaft hatte der TV-Star zuvor für reichlich Aufsehen gesorgt. In der Öffentlichkeit und im Internet wurde die Moderatorin für ihren späten Kindersegen immer wieder heftig angefeindet.