Carmen und Robert Geiss dachten über eine Trennung nach

Carmen und Robert Geiss lüften ihr Ehe-Geheimnis

Carmen und Robert Geiss sind das wohl exotischste TV-Paar Deutschlands: Sie necken sich, sie lieben sich und führen mit ihren beiden Töchtern Davina Shakira und Shania Tyra ein Jetset-Leben der Extraklasse. Gemeinsam gehen sie durch Höhen und Tiefen - und das inzwischen seit über zwei Jahrzehnten. Eine ganz schön lange Zeit, die die beiden Reality-Stars nun schon miteinander verbringen. Das Geheimnis ihrer langjährigen Ehe und wieso die beiden schonmal über eine Trennung nachgedacht haben, verraten Carmen und Robert im Video.

Carmen Geiss: Rührende Liebeserklärung an ihren „Rooobert“

Seit über 8 Jahren teilen Carmen und Robert ihr Leben in der Doku-Soap „Die Geissens“ mit der Öffentlichkeit. Daher gibt's von Carmen zur Silberhochzeit auch eine öffentliche Liebeserklärung an Ehemann Robert. Bei Instagram postet die Zweifachmama einen süßen Schnappschuss der beiden und richtet dazu rührende Worte an ihren Liebsten. Dass Carmen viele Talente hat, ist ja bereits bekannt. Jetzt beweist sie: eine kleine Poetin steckt offenbar auch in ihr. In Reimform schwärmt die 54-Jährige unter anderem: „13.148.730 Minuten Du bist mein und ich bin dein. 13.148.730 Minuten niemals einsam sein. 788.929.800 Sekunden reines, pures Glück. 788.929.800 Sekunden Ich will nie mehr zurück.“

Na, wenn das mal keine wahre Liebe ist! Trotzdem: In 25 Jahren Ehe war nicht immer alles rosig. Deshalb dankt die Glamour-Blondine ihrem Robert auch am Ende ihrer Liebeszeilen: „Herzlichen Glückwunsch, dass du es so lange mit mir ausgehalten hast, oder ich mit dir.“ So ganz kann Carmen das Necken dann wohl doch nicht lassen - aber so kennt man das temperamentvolle Paar bekanntlich.
Die Fans der beiden sind begeistert und gratulieren mit lieben Worten wie: „Oh mein Gott ist das süß geschrieben!!! Wie schön ist das denn, so lange Zeit mit alle Höhen und Tiefen.“
Und auch wir sagen: Herzlichen Glückwunsch zur Silberhochzeit, Carmen und Robert!