Carmen Geiss zerlegt ihr Haus mit dem Presslufthammer

Carmen Geiss haut alles kurz und klein
00:41 Min

Carmen Geiss haut alles kurz und klein

So bauen Jetsetter Stress ab

Carmen Geiss (54) hat während der Corona-Quarantäne keine Zeit für Langeweile: Sie hat mit ihrem aktuellen Bauprojekt alle Hände voll zu tun. Die Jetsetterin stellt dabei sogar ihr Talent als Do-It-Yourself-Handwerkerin unter Beweis und greift beim Umbau ihrer Küche in Saint-Tropez selbst zum Presslufthammer. Wie das aussieht und wieso sich Carmen und Gatte Robert (56) dabei in die Haare bekommen, sehen Sie im Video. 

Quarantäne-Friseur Robert Geiss

Carmen zeigt sich erneut ganz leger und packt bei den Bauarbeiten ordentlich mit an. "Das nennt man auch Stressabbau", so die Millionärsgattin. 

Stress hatten Robert und Carmen Geiss noch vor wenigen Tagen, bei einem anderen Projekt - dem "Projekt: Horror-Frisur". Robert hatte sich an Carmens Haaren ausprobiert und seiner Gattin eine schlimme Frisur verpasst. Aber sehen Sie selbst.

Ausgerechnet Robert Geiss versucht sich als Friseur
01:15 Min

Ausgerechnet Robert Geiss versucht sich als Friseur

„Die Geissens“ online gucken auf TVNOW

Was Carmen sonst noch alles auf den Kopf stellt, zeigt sie immer wieder in der Reality-Doku "Die Geissens". Auf TVNOW gibt es aktuelle Folgen von "Die Geissens" zum Abruf.