Carmen Geiss schockt mit fiesen Ekelfotos aus dem Krankenhaus

Carmen Geiss schockt ihre Fans
00:38 Min

Carmen Geiss schockt ihre Fans

Followern stoßen Bilder von OP-Wunden übel auf

Reality-TV-Star Carmen Geiss schockt ihre Fans mit fiesen OP-Fotos! Die 53-Jährige war auf einer Treppe gestürzt und brach sich dabei den Mittelfuß und die Ferse. Krankenhaus, Operation, Gips. Das teilt sie natürlich auch mit den Followern. Doch die Fotos sind nichts für schwache Nerven, wie Sie im Video sehen.

"Ich musste erbrechen"

"Ich bin happy nach nicht einmal 24h bereits operiert und auch wieder entlassen worden zu sein. Das alles habe ich tollen Menschen, Freunden zu verdanken, die in der Not da sind!", schreibt Carmen Geiss bei Instagram.

Eigentlich wollte sich die Millionärsgattin nur mit einem Post für die Genesungswünschen ihrer Fans bedanken. Ein Selfie aus dem Krankenhaus, ein Röntgenbild, ein Gips und ups - auch Fotos ihrer tiefen, blutigen Operationswunde. "Ich musste erbrechen", kommentiert jemand. "Eine kleine Vorwarnung wäre nett gewesen an der Stelle. Nicht jeder kann aufgeschnittene Beine gut vertragen", findet ein anderer. Das waren dann doch etwas zu viele Infos für ihre Community. 

Doch Carmens größtes Problem sind nicht etwa die klaffende Wunden oder starke Schmerzen. Welches das ist, verrät das Video.