Carla Bruni wollte nie Mutter werden

Carla Bruni bekam mit 43 Jahren ihr zweites Kind
Carla Bruni bekam mit 43 Jahren ihr zweites Kind © dpa

Ihr Leben hatte sich Carla Bruni (49) früher anders vorgestellt. Mit 33 Jahren bekam die Frau von Frankreichs ehemaligem Staatspräsidenten Nicolas Sarkozy (62) ihr erstes Kind. Das zweite folgte ganze zehn Jahre später. Nun sagte die Musikerin in der 'Welt am Sonntag', dass sie sich niemals hätte vorstellen können, "überhaupt Mutter zu werden". 

Anzeige:
Carla Bruni und Nicolas Sarkozy mit ihrer Tochter Giulia (2014)
Carla Bruni und Nicolas Sarkozy mit ihrer Tochter Giulia (2014) © dpa

"Ich war allergisch gegen diesen ganzen Familienkram", gibt sie zu. Vor der Geburt ihres heute 16-jährigen Sohnes sei sie unabhängig und frei gewesen. Die Schwangerschaft "war eine Überraschung", sagt das ehemalige Model. Und obwohl sie das Muttersein auch heute noch seltsam findet, ist die 49-Jährige in ihrer Rolle überglücklich.

spot on news