Cara Delevingne weist Hater zurecht: Ich liebe Ashley Benson!

Cara Delevingne: Ich liebe Ashley Benson. Basta!
Cara Delevingne trotzt Hatern © Ivan Nikolov/WENN.com, WENN

Im Internet ist Homophobie leider immer noch ein Problem. Cara Delevingne und Ashley Benson sahen sich nun wüsten Kommentaren ausgesetzt, denen Cara jedoch entschlossen konterte.

Mit ihrem Outing zur Bisexualität schürte Cara Delevingne (26) nicht nur Aufsehen in den Medien, sie erntet bis heute böse Kommentare im Netz. In den sozialen Netzwerken sahen sich die Schauspielerin ('Suicide Squad') und ihre Partnerin Ashley Benson (29, 'Pretty Little Liars') zuletzt wieder äußerst fiesen Bezeichnungen ausgesetzt. So hieß es, dass Ashley "etwas besseres verdiene" als Cara, oder dass sie sich "von diesem Teufel fernhalten solle". Ein anderer Kommentator ging so weit, dass er ihre Sexualität infrage stellte und Ashley riet: "Du liebst Männer und brauchst einen."

Cara ließ das jedoch so nicht stehen.

Sucht euch ein Hobby

Das ehemalige Topmodel ging auf die fiesen Kommentare ein und schrieb auf Social Media: "Ihr seid verdammt abscheulich! Wenn ihr ein Problem mit der wahren Liebe habt, dann kommt zu mir und sagt es mir verdammt nochmal ins Gesicht, anstatt hier pathetisch auf Instagram zu haten."

Starke Worte! Doch Cara ging noch einen Schritt weiter: "Ihr tut mir ernsthaft leid, weil ihr offenbar nicht glücklich seid und viel zu viel Zeit habt. Sucht euch vielleicht mal ein Hobby, bei dem ihr nicht homophob sein müsst und andere dafür hasst, dass sie glücklich sind."

Ashley geht es gut

Trotz der fiesen Äußerungen im Netz scheint es Ashley Benson gut an Caras Seite zu gehen. Ein Insider verriet im Oktober gegenüber 'US Weekly', dass sich die Schauspielerin sehr wohl fühlen würde: "Sie [Cara] ist das erste Mädchen, das Ashley jemals gedatet hat. Die Beziehung mit Cara ist die erste, die wirklich gesund für sie ist und sie fühlt sich sehr einfach an."

Bleibt zu hoffen, dass Instagram-Trolle keinen Keil in die Beziehung von Cara Delevingne und Ashley Benson treiben können.


© Cover Media