Cameron Diaz und Benji Madden wollen unbedingt Eltern werden

Cameron Diaz will unbedingt ein Baby
Das Mutterglück wurde Cameron Diaz bisher verwehrt © DFree / Shutterstock.com, SpotOn

Die Schauspielerin und ihr Mann Benji Madden sollen alles versucht haben

Seit fast genau drei Jahren sind Cameron Diaz (45, 'Verrückt nach Mary') und Benji Madden (38) nun schon verheiratet. Seither soll es nichts geben, was die beiden sich sehnlicher wünschen als ein Kind. Die beiden würden "es lieben, ein Baby zu bekommen, aber es hat bisher einfach nicht geklappt", soll ein Insider dem amerikanischen Magazin 'US Weekly' verraten haben. "Cameron wäre nichts lieber als eine Mama."

Das Paar will nicht aufgeben

Für Madden und Diaz seien die vergangenen Jahre zumindest in dieser Beziehung "ein langer, harter Kampf mit vielen Höhen und Tiefen" gewesen. Sie hätten es schon mit besonderen Nahrungsergänzungsmitteln, Akupunktur und auch In-vitro-Fertilisation, also künstlicher Befruchtung, versucht. Ohne Erfolg!​

"Achterbahn der Gefühle"

Noch wollen sich die beiden laut der anonymen Quelle alle möglichen Wege zum Elternwerden offen halten - sei es nun auf natürlichem Wege, durch eine Leihmutter oder auch durch eine Adoption. Es sei für die beiden wie "eine Achterbahn der Gefühle gewesen, aber sie glauben immer noch, dass es ein Happy End geben wird." Erfolgsgeschichten von Freunden machten demnach besonders Diaz Mut und Madden stehe stets zu ihr und lasse sie wissen, dass es für die beiden ein gemeinsamer Kampf sei. "Er würde alles für sie tun."

spot on news