Cameron Boyce (†20): Eltern veröffentlichen Statement - Schmerz ist „unbeschreiblich“

Disney-Star Cameron Boyce starb mit nur 20 Jahren.
Disney-Star Cameron Boyce starb mit nur 20 Jahren. © imago images / ZUMA Press, via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Eltern äußern sich nach Cameron Boyces Tod

Nach dem viel zu frühen Tod des erst 20 Jahre alten Schauspielers Cameron Boyce haben sich nun seine Eltern Libby und Victor mit einem offiziellen Statement zu Wort gemeldet, um sich für die überwältigende Anteilnahme der Öffentlichkeit zu bedanken

"Unbeschreiblicher" Schmerz über Camerons Tod

Libby und Victor Boyce mit ihrem Sohn Cameron, der am 6. Juli mit nur 20 Jahren gestorben ist.
Libby und Victor Boyce mit ihrem Sohn Cameron, der am 6. Juli mit nur 20 Jahren gestorben ist. © Getty Images, Greg Doherty

"Wir versuchen noch immer, uns irgendwie durch diese extrem herzzereißende Zeit zu manövrieren. Weiterhin bitten wir Euch um Privatsphäre, damit alle, die ihn kannten und liebten, in Ruhe um ihn trauern und Pläne für seine Beerdigung machen können - was schon schmerzlich genug ist", zitiert das "People"-Magazin Cameron Boyces Eltern.

Aber obwohl die Familie in dieser schweren Zeit ihre Ruhe haben möchte, liegt es Camerons Eltern Libby und Victor Boyce am Herzen, sich für die überwältigenden Anteilnahme am Tod ihres Sohnes zu bedanken. In einem offiziellen Statement fürs "People"-Magazin schreiben sie: "Es gibt keine Worte, die beschreiben könnten, wie sehr uns die riesige Welle von Liebe und Unterstützung von Familie, Freunden und der ganzen Welt berührt hat. (...) Er war das perfekte Beispiel für Menschlichkeit und ein Licht, das für immer strahlen wird. Seine Seele wird in allen, die ihn kannten und liebten, weiterleben. Er war in unserer Familie der Fels in der Brandung und immer positiv, herzlich, einfühlsam und liebevoll." Den Schmerz über den Verlust von Cameron sei "unbeschreiblich", sagen seine Eltern.

Todesursache steht inzwischen fest

Cameron Boyce war am 6. Juli gestorben. Eine Autopsie ergab einen epileptischen Anfall als Todesursache. 

Zuletzt hatte Cameron in der Disney-Serie "Descendants" vor der Kamera gestanden. 2009 spielte er an der Seite von Adam Sandler im Film "Kindsköpfe". Adam Sandler hat sich mit einem emotionalen Statement von seinem verstorbenen Co-Star verabschiedet.