Bye bye Social Media: Aaron Carter nimmt sich eine Auszeit

Bye bye Social Media: Aaron Carter nimmt sich eine Auszeit
Aaron Carter legt eine Pause ein © TNYF/WENN.com, WENN

Sänger Aaron Carter hat die Nase voll von Social Media und verabschiedet sich via Twitter von seinen Fans.

Seit Wochen macht der Popstar Aaron Carter (31) negative Schlagzeilen. Ob Gesichtstattoos, Alkoholexzesse, Medikamentenabhängigkeit, Ausraster und psychische Probleme - der einstige Kinderstar scheint momentan nichts auszulassen.

Aaron Carter braucht Zeit für sich

Doch jetzt möchte sich der Sänger ganz auf seine Karriere und sein Wohlbefinden konzentrieren und hat aus diesem Grund eine Auszeit von Social Media verkündet. Am Montag (25. November) erklärte Aaron auf Twitter: "Ich lege eine Social-Media-Pause ein und nehme mir etwas Zeit für mich selbst. Es haben sich immer mehr Stressfaktoren angesammelt und bald werde ich 32. Ich habe Konzerte geplant, die ich nicht verpassen darf. Und Rechnungen zu zahlen. Ich liebe euch alle!! Ich sehe euch unterwegs. Kein Social-Media-Mist mehr für mich."

Schwere Zeiten für Aaron Carter

Erst in der letzten Woche verhängte ein Gericht eine Verfügung gegen Aaron, dass dieser sich von seiner älteren Bruder Nick Carter (39) und seiner Zwillingsschwester Angel fernhalten solle. Zuvor hatte er ihnen Drohnachrichten über Social Media geschrieben. Außerdem wurde ihm ein Waffenverbot erteilt. Wenig später erklärte der Musiker, dass er aus seinem Haus in Lancaster, Kalifornien ausziehen werde, weil er sich von den Fans seines Bruders bedroht fühlte.

Hoffen wir für Aaron Carter, dass ihn die Social-Media-Pause wieder auf den richtigen Weg bringt.

© Cover Media