"Bullet Train"-Premiere: Brad Pitt greift in Berlin zum Rock

"Bullet Train"-Premiere: Brad Pitt greift in Berlin zum Rock
Brad Pitt hat in Berlin viel Bein gezeigt. © imago images/APress International, SpotOn

Besonderes Outfit

Schauspieler Brad Pitt (58) ist momentan in Berlin unterwegs. In der deutschen Hauptstadt hat er am Dienstag (19. Juli) seinen neuen Kinofilm "Bullet Train" vorgestellt. Für die Premiere wählte der Hollywood-Star ein besonders luftiges Outfit.

Der Schauspieler schritt in einem knielangen, braunen Rock über den roten Teppich am Berliner Zoo Palast. Dazu kombinierte der 58-Jährige eine farblich passende Jacke, ein lachsfarbenes, weit aufgeknöpftes Hemd und schwarze Stiefel. Halsketten sowie eine Sonnenbrille rundeten den lässigen Look perfekt ab.

Stars strahlen trotz Hitze auf dem roten Teppich

Neben Pitt strahlten auch seine Co-Stars um die Wette - trotz hoher Temperaturen. Unter anderem Zazie Beetz (31), Joey King (22), Brian Tyree Henry (40) und Aaron Taylor-Johnson (32) sind zur Premiere in Berlin erschienen. Auch Regisseur David Leitch (46) sowie seine Frau Kelly McCormick (45) waren vor Ort.

"Bullet Train" ist ab dem 4. August in den deutschen Kinos zu sehen. Die Actionkomödie handelt von einem Shinkansen-Zug, in dem während der Fahrt fünf Auftragsmörder aufeinandertreffen. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Kotaro Isaka (51).

spot on news

weitere Stories laden