Bülent Ceylan freut sich "wie ein kleiner Junge" auf "Masked Singer"

Bülent Ceylan freut sich "wie ein kleiner Junge" auf "Masked Singer"
Bülent Ceylan hat einen neuen TV-Job ergattert. © imago images/Eibner, SpotOn

Neuer Juror

Die Jury der ProSieben-Show "The Masked Singer" wird sich für die kommende Herbststaffel neu formieren: Ruth Moschner (44) und Rea Garvey (47) werden erst wieder für die Staffel im Frühjahr zurückkehren, wie Senderchef Daniel Rosemann laut "DWDL" am Mittwoch erklärte. Dafür wird ein anderes bekanntes "Masked Singer"-Gesicht ein Teil des Rateteams werden.

Comeback für ehemaligen Kandidaten

"Ich weiß es schon länger, aber jetzt darf ich es endlich sagen: Der Engel ist festes Jurymitglied in der 'Masked Singer'-Herbststaffel", verkündete Comedian Bülent Ceylan (44) am vergangenen Donnerstag. "Glaubt mir, ich habe mich gefreut wie so ein kleiner Junge", erzählt Ceylan in einem Facebook-Live-Video, das der Comedian auf seiner Seite veröffentlicht hat. Ceylan war 2019 als maskierter Sänger in der ersten Staffel der Musik-Rateshow dabei. In der Rolle als "Engel" habe er als erster Charakter den ersten Ton singen dürfen und habe es sogar ins Finale geschafft, blickt Ceylan im Video zurück. In der vierten Folge der zweiten Staffel sei er zudem als Gastjuror erneut dabei gewesen, worauf er sehr viele positive Reaktionen, unter anderem von Kollegin Ilka Bessin (48), bekommen habe.

Er habe sofort zugesagt, als die erneute Anfrage kam. Er liebe die Show, kenne jede Ecke des Studios und jeden Mitarbeiter. Als Comedian und Entertainer freue er sich darauf, dass zumindest eine geringe Zahl an Zuschauer für die sechs Folgen live im Studio sein werden, die direkt auf das Geschehen reagieren könnten. Er werde sich akribisch vorbereiten und hoffe während der Staffel auch auf Tipps von seinen Fans. Welche Charaktere dieses Mal dabei sein werden und wer "als Partnerin" neben ihm Platz nehmen werde, wisse er noch nicht, versichert er seinen Fans am Ende.

spot on news