Buckingham Palace bestätigt: Herzogin Meghan liegt in den Wehen

Buckingham Palace bestätigt: Herzogin Meghan liegt in den Wehen
Meghan Markle könnte jeden Moment ihr erstes Kind zur Welt bringen © Lia Toby/WENN.com, WENN

Das lange Warten hat endlich ein Ende: Herzogin Meghan bekommt ihr Kind. Das hat der Buckingham Palace offiziell bestätigt.

Der Babycountdown neigt sich dem Ende zu: Herzogin Meghan (37) liegt in den Wehen. Prinz Harry (34) wacht an der Seite seiner Ehefrau. Das teilte die Korrespondentin des Buckingham Palace' Rhiannon Mills auf Social Media mit.

Baby Sussex: Das ist bekannt

"Offiziell bestätigt: Herzogin Meghan liegt seit heute Morgen in den Wehen. Prinz Harry ist bei ihr", heißt es auf dem Twitter-Account der Korrespondentin. Weitere Informationen zur Geburt des kleinen Royals kamen bisher noch nicht an die Öffentlichkeit.

Anders als bei Herzogin Kate (37) und Prinz William (36) werden sich Herzogin Meghan und Prinz Harry nach der Geburt nicht direkt in der Öffentlichkeit präsentieren. Bereits vor einigen Wochen hieß es in einer offiziellen Pressemitteilung des Buckingham Palace', dass die werdenden Eltern zunächst privat mit der Familie feiern wollen.

Im Oktober letzten Jahres hatten Herzogin Meghan und Prinz Harry verkündet, ihr erstes Kind zu erwarten. Im Mai 2018 hatten sich die frühere Schauspielerin ('Suits') und der Sohn von Prinz Charles (70) und Prinzessin Diana (†36) das Jawort gegeben.

© Cover Media