Brust-OP? Cathy Hummels spricht Klartext

Cathy Hummels bei der Filmpremiere zu "Once Upon A Time ... In Hollywood" in Berlin.
Cathy Hummels stellt klar, dass ihre Brüste nicht operiert sind. © AEDT / SplashNews.com

Follower spekulieren über Brust-OP

Hat sie oder hat sie nicht? Auf einem ihrer letzten Instagram-Posts posiert Cathy Hummels (31) vor traumhafter Berg-Kulisse im Bikini. Im Vordergrund sollte eigentlich ihr antrainierter Sixpack stehen – doch einige Follower machen ihre Brüste zum Diskussionsthema. Hat sie die etwa operieren lassen?

Cathy Hummels stellt den Sachverhalt in den Kommentaren richtig

Zu der Bilderstrecke schreibt sie "Sorry für den Bikini-Spam, aber ich habe ziemlich viele Sit-ups gemacht und bin sehr stolz auf das Resultat." Die Bauchmuskeln wurden jedoch schnell zur Nebensache. Der Auslöser: Dunkle Flecken unter ihren Brüsten. "Sieht man auf Bild drei Narben einer Brust-OP?! Nur falls wieder spekuliert werden will…", kommentiert eine Userin. Aber Cathy entgeht nichts und stellt die Flecken in den Kommentaren richtig: „Gürtelrose. Muss dich leider enttäuschen“.

Video: Cathy Hummels über Anti-Hater-Kommentar

Cathy Hummels über Anti-Hater-Kommentar
01:35 Min Cathy Hummels über Anti-Hater-Kommentar

Was ist Gürtelrose?

Bei Gürtelrose handelt es sich um eine Hauterkrankung, die sich durch juckenden, roten Ausschlag äußert. Manche Insta-User ignorieren aber gar ihre Antwort. Für sie sind die Brüste operiert. Das Argument: "Sie bestreitet es ja nicht direkt... bestätigt aber auch nicht."

Viele loben Cathy aber auch für ihren trainierten Körper: "Hast nach der Schwangerschaft noch so schöne natürliche Brüste? Du glückliche" und "Mega Figur, die sich sehen lassen kann."

Im Januar 2018 wurden Cathy und Fußballspieler Mats Hummels (30) Eltern von Söhnchen Ludwig. Bereits ein paar Monate nach der Geburt des Kleinen präsentierte sie sich mit einem Mega-Afterbabybody