Bruce Willis: Endlich wieder mit seiner Ehefrau und den Kindern vereint

Pünktlich zum 6. Geburtstag der Tochter wiedervereint

Bruce Willis (65) befand sich die letzten Wochen in Quarantäne mit seiner Ex-Frau Demi Moore (57) und den älteren drei Töchtern auf seiner Ranch in Idaho. Ehefrau Emma (41) musste mit den zwei Töchtern Evelyn (6) und Mabel (8) in Los Angeles zurückbleiben. Doch pünktlich zum 6. Geburtstag seiner Jüngsten ist die Familie endlich wieder komplett. Wie glücklich das Paar darüber ist, sehen Sie im Video.

Die Familie ist wieder zusammen

Nun ist die Familie in Idaho endlich vollständig: Auf Instagram dokumentierte Emma einen ersten gemeinsamen Spaziergang nach Wochen durch die Natur mit ihrem Mann. In ihrer Instastory filmt sie sich bei einer wilden Fahrt mit Bruce auf einem Quad. Bruce ist gut gelaunt und jubelt laut in die Kamera.

Ein weiterer Clip zeigt ihre jüngste Tochter Evelyn auf einer Schaukel, die am 5. Mai ihren 6. Geburtstag im Kreise der Familie feiern durfte. Ein etwas unscharfes Foto, das Bruce auf seiner Instagramseite postete, zeigt ihn mit Emma und Evelyn auf dem Quad. Emma und die Kinder sind einfach happy, wieder bei ihm zu sein.

Doch nicht nur Evelyns 6. Geburtstag konnte die Familie gemeinsam zelebrieren, auch ihre erste Runde mit dem Fahrrad ohne Stützräder, wie ein Video auf Emmas Profil zeigt.

Warum war Bruce mit Demi in Quarantäne?

Scout Willis hatte dann in einem Podcast endlich verraten, dass Emma nach einem kleinen Unfall einer ihrer Töchter in Los Angeles bleiben musste, während Bruce schon in Idaho war. Die strengen Corona-Reisebestimmungen machten einen Flug für die drei Damen nach Idaho dann wochenlang unmöglich.