Vor der Hochzeit

Brooklyn Beckham und Nicola Peltz sollen Ehevertrag abgeschlossen haben

Brooklyn Beckham und seine Verlobte Nicola Peltz haben einen Ehevertrag abgeschlossen.
Brooklyn Beckham und seine Verlobte Nicola Peltz haben einen Ehevertrag abgeschlossen. © Instagram: nicolaannepeltz

Es geht um das Familienvermögen

Brooklyn Beckham (21), der älteste Sohn von „Spice Girl“ Victoria (46) und Fußballer David Beckham (45), hat sich vor wenigen Monaten mit Freundin Nicola Peltz (25) verlobt. Das junge Paar steckt mitten in den Hochzeitsvorbereitungen, musste die Feierlichkeiten allerdings Corona-bedingt von 2021 auf 2022 verschieben. Doch was das Familienvermögen betrifft, kann man nicht früh genug anfangen, Vorkehrungen zu treffen. Das dachten sich zumindest Brooklyn und Nicola. Die beiden sollen nämlich schon einen Ehevertrag abgeschlossen haben.

So viel Geld haben die Beckhams und Peltz' auf dem Konto

Mit einem Ehevertrag scheinen sich beide Seite absichern zu wollen – doch vor allem die 25-jährige Schauspielerin hat viel bei einer möglichen Scheidung zu verlieren. Denn Nicola Peltz’ Vater ist Milliardär. Sein Vermögen wird auf umgerechnet 1,2 Milliarden Euro geschätzt. Aber auch Brooklyn muss nicht wirklich aufs Geld achten. Seine Eltern sollen ca. 371 Millionen Euro besitzen.

Eheverträge sind in Nicolas Heimatland den USA nichts Außergewöhnliches. Wie eine Quelle der Zeitschrift „The Sun“ berichtet haben soll, haben alle verheirateten Mitglieder der Peltz-Familie einen Vertrag abgeschlossen.

Brooklyn und Nicola haben laut Quelle zugestimmt, die Ehe im Falle einer Scheidung mit dem Vermögen zu verlassen, das sie jeweils mit eingebracht haben.

Video: So krass hat sich Brooklyn Beckhams Verlobte verändert

So krass hat sich Brooklyn Beckhams Verlobte verändert
01:14 Min

So krass hat sich Brooklyn Beckhams Verlobte verändert

Doppel-Hochzeit mit Nicola Peltz soll mehrere Millionen kosten

Brooklyn Beckham und Nicola Peltz planen eine Doppel-Hochzeit. Eine soll in den USA und die andere in Großbritannien stattfinden. Kostenpunkt: umgerechnet 4,5 Millionen Euro. Da ist es gut, wenn das Finanzielle schon von Anfang an geklärt ist.