Brooke Mueller im Entzug: Wer kümmert sich um Charlie Sheens Kinder?

Brooke Mueller im Entzug: Wer kümmert sich um Charlie Sheens Kinder?
Brooke Mueller kennt die dunkle Seite des Lebens nur zu gut © FayesVision/WENN.com, WENN

Brooke Mueller, die Ex von Skandalstar Charlie Sheen, macht ihren gefühlt hundertsten Entzug. Doch wer passt auf die zehnjährigen Zwillinge auf, die Brooke und Charlie zusammen haben?

Brooke Mueller (41) und Charlie Sheen (53) waren noch nie eine gute Kombination. Er, der weltgrößte Narzisst mit einem Hang zu Alkohol, Drogen und Frauen, und sie das Mädchen aus New York, das es nach ganz oben schaffen will und dabei Arbeit mit Party verwechselt. Schon 1996, elf Jahre bevor Brooke und Charlie sich verliebten, wurde die Fernsehdarstellerin wegen Trunkenheit am Steuer verhaftet.

Aktuell befindet sie sich mal wieder im Entzug, den ihr Ex, mit dem sie von 2007 bis 2010 liiert war, noch nicht kommentiert hat.

Brooke Mueller kämpft um ihr Leben

Nachdem die 'New York Post' ein Video veröffentlicht hatte, das Brooke Mueller dabei zeigt, wie sie Crystal Meth konsumiert, checkte die Ex von Charlie Sheen direkt in den Entzug ein. Das Video soll im Juli 2018 entstanden sein.

Tatsache ist: Nach Jahrzehnten des Drogen- und Alkoholmissbrauchs muss Brooke den Absprung schaffen, wenn sie weiterhin für ihre Kids da sein will.

Wer kümmert sich um die Kinder?

Die zehnjährigen Zwillinge Max und Bob haben es grundsätzlich nicht leicht, denn auch ihr Vater ist kein Ritter in glänzender Rüstung. Und so überrascht es nicht, dass die Jungs nicht etwa bei Charlie Sheen wohnen, während ihre Mutter um ihr Leben kämpft, sondern bei Brookes Eltern. Laut eines Insiders, der sich mit 'People' über den Fall unterhalten hat, geht es den Zwillingen allerdings "gut" bei den Großeltern. So gut, wie es Kindern eben gehen kann, wenn sie süchtige Eltern haben.

Wobei man fairerweise sagen muss, dass Charlie Sheen seit Monaten trocken ist: Im Dezember 2018 feierte er ein Jahr ohne Alkohol und Drogen.

Es wäre Brooke Mueller zu wünschen, dass ihr das auch bald gelingt.

© Cover Media