Britt Jolig: Nach Autoimmunerkrankung wachsen die Haare wieder - überall!

Britt Joligs Haare wachsen wieder
01:06 Min Britt Joligs Haare wachsen wieder

Bei Britt Jolig sprießt's!

Was die Meisten super nervig finden, ist für Britt Jolig (52) und Ehemann Alex (56) eine ganz wunderbare Entwicklung: Britts Haare wachsen wieder – und zwar überall. Jetzt heißt es wieder störendes Rasieren von Achseln und Beinen, doch für das Ehepaar bedeutet das vor allem eins: Britts Körper hat sich endgültig von ihrer schweren Autoimmunerkrankung erholt. 2017 wäre sie zwei Mal fast gestorben, heute kann Britt wieder lachen. Im Video freut sich das Ehepaar über Britts unkontrollierbaren Haarwuchs. Außerdem verrät Alex ganz ehrlich, wie er Britts neue Frisur findet – denn als Folge der Erkrankung trägt sie das Haar jetzt kurz.

Britt Jolig lächelt wieder

Andere hätten für das schicke Platinblond tief in die Tasche gegriffen, bei Britt wachsen die Haare ganz von selbst im hellen Weißton nach. Denn durch ihre Erkrankung hat sie jetzt farbpigmentfreie Haare. Doch daran stört sich die 52-Jährige nicht weiter – im Gegenteil. Britt sieht glücklich aus, lächelt viel. Seit ihrer Genesung hat sie ihr Leben komplett umgekrempelt. Jetzt will sie es entschleunigt angehen und den Alltag genießen.