Britney Spears' Nichte Maddie: Ihr Zustand nach dem Unfall hat sich verbessert

Britney Spears: Ihre Nichte macht weiter Fortschritte
Britney Spears bei den Billboard Music Awards im Mai 2016 in Las Vegas © Tinseltown / Shutterstock.com, SpotOn
Anzeige:

Update auf Instagram

Popstar Britney Spears (35, "Glory") und ihre gesamte Familie waren seit Montag in großer Sorge um die achtjährige Maddie, die Tochter von Jamie Lynn Spears (25). Das Mädchen wurde bei einem Unfall schwer verletzt. Doch nun gab Tante Britney auf ihrem Instagram-Account ein Update zum Zustand ihrer Nichte: "Wir sind so dankbar, euch mitteilen zu können, dass Maddie Fortschritte macht." Spears bedankte sich zudem für all die Nachrichten und Gebete, die Fans auf der ganzen Welt geschickt hatten. Sie bat jedoch auch: "Lasst uns alle weiter beten!"

Bereits vor wenigen Tagen gab das Krankenhaus in einem Statement gegenüber "people.com" bekannt, dass die Achtjährige das Bewusstsein wieder erlangt habe. Sie atme selbstständig und könne sprechen. Offenbar habe sie keine Hirnschädigungen davongetragen.

Maddie war US-Medienberichten zufolge auf dem Grundstück ihrer Familie mit einem Strandbuggy verunglückt. Sie wollte angeblich mit dem kleinen Wagen einem Entwässerungsgraben ausweichen, ist jedoch in den Teich gefahren und das Fahrzeug ging sofort unter. Jamie Lynn Spears und andere Familienmitglieder waren Sekunden später bei ihr und haben versucht, das Mädchen zu befreien. Mit Hilfe der Rettungskräfte, die wenige Minuten später eintrafen, ist dies schließlich gelungen.

spot on news