Britney Spears' Freund Sam Asghari hat Corona-Erkrankung überstanden

Britney Spears' Freund Sam Asghari hat Corona-Erkrankung überstanden
Britney Spears und Sam Asghari 2019 auf dem roten Teppich. © Tinseltown / Shutterstock.com, SpotOn

Steckte Sam Britney Spears mit Corona an?

Britneys Spears’ Partner Sam Asghari hat in einem Instagram-Post offenbart, dass er kürzlich positiv auf das Coronavirus getestet worden ist. „Ich hatte das Glück, dass ich es erfahren habe, bevor ich in der Nähe meiner Lieben war (Freunde, Familie, Lebensgefährtin) und sie infizieren konnte“, erklärt der 26-Jährige in seinem Posting. „Ich isolierte mich schnell und begann meinen Quarantäneprozess alleine.“

Gesunder Lebensstil half Sam Asghari bei der Genesung

Britney wurde also nicht angesteckt. „Hier hat mein gesunder Lebensstil sehr geholfen. Ich hatte nur einen Tag Erkältungssymptome, 24 Stunden später war ich symptomfrei“, erzählt Asghari, der als Model und Personal Trainer arbeitet. Er habe sein Training fortgesetzt und sich wie gewohnt gesund ernährt. "Zehn Tage später war ich nicht mehr ansteckend und wurde zweimal negativ getestet, um die Quarantäne zu beenden und zu meinen Lieben zurückzukehren."

Rückblick in Instagram-Post

Der Weihnachtsmann schickt seinen Enkel Samta

Passend zum Weihnachtsfest hat sich Sam auch für seine Folower verkleidet – das sexy Foto postete er bei Instagram. Dazu schrieb er: „Da das Coronavirus für ältere Menschen sehr gefährlich ist, wird der Weihnachtsmann seinen Enkel in diesem Jahr schicken. Samta. Frohe Weihnachten, alle. Stellen Sie sicher, dass Ihre Kekse bereit sind“, witzelt er rum.

spot on news/RTL.de