Brigitte Nielsen wehrt sich gegen Kritik an ihrer späten Schwangerschaft

Schwanger mit 54? Für Brigitte Nielsen kein Problem.
Brigitte Nielsen wehrt sich gegen Kritik im Netz. © Instagram

Zu alt für Baby Nr. 5? Brigitte Nielsen sieht das anders

Erst wurde spekuliert, ob es sich bei dem massiven Babybauch von Brigitte Nielsen lediglich um einen verspäteten Aprilscherz handle. Inzwischen ist die XXL-Kugel kaum noch wegzudenken, denn die Schauspielerin teilt immer mehr Bilder mit ihren Fans und steht ganz offen zu ihrer Schwangerschaft.

Doch nicht alle sind so begeistert von Brigittes neuem Lebensabschnitt. Tatsächlich erntet sie im Netz ordentlich Kritik für ihre bewusste Entscheidung, im späten Alter nochmal schwanger zu werden. Doch Brigitte bleibt standhaft und wehrt sich gegen die Stimmen im Web.

Brigitte Nielsen: "Lieber eine gute, statt eine junge Mutter!"

"Fröhliche Zeiten, positive Schwingungen" schrieb Brigitte zu einem aktuellen Bild mit Babybauch. Diese Schwingungen versuchen jetzt einige Stimmen zu trüben, die sich lauthals gegen die Schwangerschaft aussprechen. Unverantwortlich, finden die User auf Instagram die Entscheidung. "Hoffentlich ist das nur ein schlechter Scherz! Das arme Kind", schreiben sie. "Das ist so gefährlich, ich hoffe, sie macht das richtig" und "PR Gag" heißt es auf Instagram. Doch die positiven Schwingungen bleiben, denn Brigitte ist im Reinen mit sich selbst.

Find what makes you happy and fight for it ❤️ #love #family

Ein Beitrag geteilt von Brigitte Nielsen (@realbrigittenielsen) am

"Finde was dich glücklich macht und kämpfe dafür." Ob diese Bildunterschrift unter ihrem neuesten Post wohl eine indirekte Antwort an die Hater ist? Doch es geht auch direkter, denn im Interview mit "Bunte" hat die 54-Jährige jetzt erklärt: "Die Leute sind schockiert und halten einen für egoistisch. Für ein Kind ist es sicher besser, 20 Jahre mit einer guten Mutter zu verbringen als 40 mit einer schlechten." 

Brigitte Nielsen: Schwanger mit 54!
00:36 Min Brigitte Nielsen: Schwanger mit 54!

Scheint, als würden die Negativstimmen einfach an ihr und ihrem Ehemann Nr. 5 abprallen. Wir hoffen, dass die positiven Schwingungen auch weiterhin bleiben, denn die kann jede schwangere Frau auf ihrer Reise gut gebrauchen – ganz egal in welchem Alter.