VIP.de - Partner von RTL.de VIP.de - Menu Button mobile VIP.de - Menu Button close mobile
VIP.de - Partner von RTL.de

Brian Johnson und Joe Walsh sollen gemeinsam an neuer Musik arbeiten

Brian Johnson und Joe Walsh: Zusammenarbeit im Studio
Brian Johnson © BANG Showbiz

Brian Johnson und Joe Walsh haben mit gemeinsamen Studioaufnahmen begonnen.

Der AC/DC-Sänger und Eagles-Gitarrist sollen im Rahmen einer geheimen Kollaboration zusammen an neuer Musik arbeiten, die von dem 'Back In Black'-Rocker und dem 'Hotel California'-Star im Studio aufgenommen wird. Joe teilte einen Schnappschuss des Duos auf Instagram und schrieb: "Ein großartiger Tag heute bei den Studioaufnahmen mit meinem alten Kumpel Brian in London. Wir haben den Nagel auf den Kopf getroffen! Mensch, ich liebe dich!" Es ist nicht bekannt, woran die beiden Musiker genau arbeiteten, jedoch ist sicher, dass sie spontan einen Song für Brians TV-Show 'A Life On The Road' aufnahmen. Es wurde gemunkelt, dass sie eine vollständige Studioversion des Tracks aufnahmen und zusammen an neuem Material schreiben.

AC/DC sollen kurz davor sein, den Nachfolger ihres 'Rock or Bust'-Albums von 2014 fertigzustellen, nachdem Brian zusammen mit dem Drummer Phil Rudd und den Gitarristen Stevie und Angus Young vor einem Studio in Vancouver gesichtet wurde, während auch Bassist Cliff Williams wieder zu der Band dazustoßen könnte, der mit ihnen im Februar zu sehen war. Die LP bedeutet die Rückkehr des Sängers zu der berühmten Rockband, der diese 2016 wegen seines verletzten Trommelfells verließ und auf der 'Rock or Bust'-Welttournee von keinem geringeren als dem Guns N' Roses-Sänger Axl Rose ersetzt wurde. Die Eagles läuteten ihre UK-Tournee am Samstag (23. Juni) mit einer Show im Londoner Wembley Stadium ein.

BANG Showbiz